Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


support:list:banken:misc:rdh

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
support:list:banken:misc:rdh [d.m.Y H:i]
willuhn
support:list:banken:misc:rdh [d.m.Y H:i] (aktuell)
willuhn [Hypovereinsbank]
Zeile 3: Zeile 3:
 **Hinweise** **Hinweise**
  
 +  * Die Dresdner Bank wurde von der Commerzbank übernommen. Die folgenden Einstellungen sind daher nicht mehr gültig. Verwende daher künftig die Einstellungen für die Commerzbank.
   * Es muss vorher ein Antrag auf "Multikanalbanking" gestellt werden. Dieser muss aber nicht aktiviert werden.   * Es muss vorher ein Antrag auf "Multikanalbanking" gestellt werden. Dieser muss aber nicht aktiviert werden.
  
Zeile 16: Zeile 17:
  
 ==== Commerzbank ==== ==== Commerzbank ====
 +
 +**Wichtig**
 +Die Commerzbank plant angeblich in 2020/2021, die Unterstützung für RDH-Schlüsseldateien abzuschaffen und gegen RAH zu ersetzen. Im Forum unter
 +https://homebanking-hilfe.de/forum/topic.php?p=155491#real155491 findet sich hierzu bereits ein Thread. Die Zugänge einiger Benutzer wurden bereits umgestellt. Das RAH-Verfahren wird von Hibiscus jedoch leider nicht unterstützt. Siehe auch https://www.willuhn.de/wiki/doku.php?id=psd2#schluesseldatei
 +Andererseits existieren auch Meldungen, wonach die Commerzbank das RDH-Format auch weiterhin anbieten will. Hier hilft im Zweifelsfall nur: Ausprobieren.
 +
 +Falls dein Zugang also bereits auf RAH umgestellt wurde oder die Bank dir hierfür einen Umstellungstermin genannt hat, kannst du Hibiscus ab diesem Tag leider nicht mehr für dieses Konto nutzen. Die Bank erwägt derzeit allerdings, ggf. auch das PIN/TAN-Verfahren in FinTS anzubieten. Dann könnte das Konto auch weiterhin in Hibiscus verwendet werden.
  
 **Hinweise** **Hinweise**
  
-  * Das PIN/TAN-Verfahren wird seit Februar 2011 nur noch im Internet-Portal der Commerzbank verwendet. Der Zugriff mittels Finanzsoftware (wie Hibiscus) ist nur noch mittels Schlüsseldatei möglich. +  * **Wichtig** Neuere Hibiscus-Versionen funktionieren nur, wenn im Menü unter "Hibiscus->Einstellungen->Erweitert" nach Aktivierung der experimentellen Funktionen der Parameter "SYNC_SEPAINFO" deaktiviert wurde. Siehe https://homebanking-hilfe.de/forum/topic.php?p=153236#real153236 
-  * INI-Brief erstellen und anschließend unterschrieben(!) senden an "Commerz direktservice, 47047 Duisburg". Der Zugang wird für gewöhnlich erst nach ca. 3 Werktagen frei geschaltet.+  * Das PIN/TAN-Verfahren wird nur im Internet-Portal der Commerzbank verwendet. Der Zugriff mittels Finanzsoftware (wie Hibiscus) ist nur noch mittels Schlüsseldatei möglich. 
 +  * INI-Brief erstellen und anschließend unterschrieben(!) senden an "Commerz direktservice, 47047 Duisburg" oder an den Kontenbetreuer. Der Zugang wird für gewöhnlich erst nach ca. 3 Werktagen frei geschaltet. Alternativ kann der Hash Wert aus dem INI-Brief auch über das Online-Portal eingegeben und mit einer TAN bestätigt werden. Somit ist die Schlüsseldatei ohne weitere Wartezeit sofort nutzbar. 
 +  * Damit das Abrufen der Umsätze und das Senden von Überweisungen funktioniert, muss in der Detail-Ansicht des Kontos ggf. als Unterkontonummer "EUR100" eingetragen werden (der Grund dafür ist nicht bekannt). Andernfalls meldet die Bank den Fehler "9210:Keine gültige Kontoverbindung des Kunden". Siehe auch http://www.onlinebanking-forum.de/forum/topic.php?p=133616#real133616 
 +  * Tipp: Über die Telefon-Hotline 069 98 66 00 22 und dann nach der Ansage und anschließendem Drücken der "1" mit den Online-banking-Daten (per Website, NICHT HBCI), also Teilnehmer-Nummer und PIN  (NICHT HBCI) anmelden. Damit ist man dann legitimiert und kann wesentlich einfacher und zielgerichtet weitere Maßnahmen wie Entsperrung des Schlüssels und Eingabe des Hash-Wertes vollziehen. 
  
 ^ Name                      ^ Wert                      ^ ^ Name                      ^ Wert                      ^
 | Bankleitzahl              | BLZ der kontoführenden Filiale | | Bankleitzahl              | BLZ der kontoführenden Filiale |
-| Benutzerkennung           neu bei der Bank anfordern, alte Kennung wird ungültig |+| Benutzerkennung           ​weitere oder neue bei der Bank anfordern, alte Kennung würde sonst ungültig |
 | Kundenkennung             | frei lassen               | | Kundenkennung             | frei lassen               |
-| URL der Bank              | fints.commerzbank.de      |+| URL der Bank              | hbci.commerzbank.de       |
 | TCP-Port des Bank-Servers | 3000                      | | TCP-Port des Bank-Servers | 3000                      |
 | Filter für Übertragung    | None                      | | Filter für Übertragung    | None                      |
 | HBCI-Version              | FinTS3                    | | HBCI-Version              | FinTS3                    |
-| Schlüsselformat           | HBCI4Java/Hibiscus-Format (RDH-Format noch nicht getestet) |+| Schlüsselformat           | HBCI4Java/Hibiscus-Format 
 + 
 +^ Hinweis eines 'freundlichen Service Technikers der Coba': ^ 
 + 
 +Das Generieren neuer RDH-Schlüssel ist seit langem abgekündigt und seit mitte des Jahres 2021 auch abgeschaltet. Bereits ausgestellte RDH Schlüssel funktionieren weiterhin, allerdings nur, wenn auf HBCI3.0 umgestellt wurde (offenbar wurden mitte des Jahres hbci<3 abgeschaltet). Mit Starmoney konnte ich HBCI3.0 mit RDH Schlüsseldatei prüfen. Funktioniert. 
 +Allerdings bekomme ich die Schlüsseldatei wohl in hibiscus importiert, dort aber nicht geöffnet. Das Einlesen einer RDH Schlüsseldatei aus 'Starmoney' wird von hibiscus nicht unterstützt. 
 + 
 +==== Hypovereinsbank ==== 
 + 
 +Die Hypovereinsbank hat das Verfahren auf RAH-10 umgestellt, welches von Hibiscus leider [[:psd2#schluesseldatei|nicht unterstützt]] wird. 
 + 
 + 
 +==== Oldenburgische Landesbank ==== 
 + 
 +**Hinweise** 
 + 
 +  * Bitte immer die Bankleitzahl der Hauptstelle verwenden und nicht die eigene, falls abweichend 
 + 
 +^ Name                      ^ Wert                      ^ 
 +| Bezeichnung               | frei wählbar              | 
 +| Bankleitzahl              | 28020050 (Oldenburgische Landesbank**NICHT** BLZ der Konto-führenden Filiale | 
 +| Benutzerkennung           | 13-stellige Benutzer-ID (bitte in Großschrift)     | 
 +| Kundenkennung             | Kunde-ID siehe Anschreiben | 
 +| URL der Bank              | hbci.olb.de     | 
 +| TCP-Port des Bank-Servers | 3000                      | 
 +| Filter für Übertragung    | None                      | 
 +| HBCI-Version              | FinTS3                    | 
 + 
 +GAD-Volksbanken: siehe [[support:list:banken:vrb|Eintrag]]: Genossenschaftsbanken am Rechenzentrum GAD (Volksbanken) Signaturdatei 
 + 
 +==== Raiffeisenbank München-Nord eG ==== 
 + 
 +^ Name                      ^ Wert                      ^ 
 +| Bezeichnung               | [frei wählbar]              | 
 +| Bankleitzahl              | 70169465                  | 
 +| Benutzerkennung           | 13-stellige Benutzerkennung     | 
 +| Kundenkennung             | [kann leer bleiben] 
 +| URL der Bank              | hbci01.fiducia.de     | 
 +| TCP-Port des Bank-Servers | 3000                      | 
 +| Filter für Übertragung    | None                      | 
 +| HBCI-Version              | FinTS3                    | 
  
  


Impressum | Datenschutz
support/list/banken/misc/rdh.1301410081.txt.gz · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i von willuhn